Wir machen Kostenoptimierung zu Ihrem Kernprozess.
Damit sparen Sie Millionen €.

Berechnen Sie, was möglich ist.

Wir machen Kostenoptimierung zu Ihrem Kernprozess.
Damit sparen Sie
Millionen €.

Berechnen Sie was möglich ist.

Wir machen Kostenoptimierung zu Ihrem Kernprozess.
Damit sparen Sie Millionen €.

Berechnen Sie was möglich ist.

Die Kunden von Valuedesk optimieren nachhaltig ihre Kosten, indem sie ihre Mitarbeiter vernetzen und sie zu eigenverantwortlich handelnden Kosten- und Prozess-Optimierern machen.

Herzstück ist die Einführung und Etablierung des intuitiv zu nutzenden Value Management Systems, einer zentralen Plattform zur Identifikation und Verarbeitung von Einsparpotentialen. Darüber hinaus kümmert sich Valuedesk um die Fortbildung und Begleitung der Mitarbeiter verschiedenster Bereiche.

Gemeinsam mit Valuedesk werden wir in den nächsten Jahren Kosten in Millionenhöhe optimieren. Dies möchten wir durch die Sensibilisierung und persönliche und methodische Weiterentwicklung unserer Kollegen*innen erreichen, sowie das Vernetzen mit unseren wichtigsten Lieferanten.

KERSTIN HOCHMÜLLER

Geschäftsführerin

Marantec Company Group

DER
POTENTIALRECHNER

Berechnen Sie, was möglich ist!

WARUM UNTERNEHMEN IHR POTENTIAL NICHT ENTFALTEN KÖNNEN​

Keine

Transparenz

Intransparenz über das vorhandene interne Potential und Silo-Denken verhindern eine effiziente Kollaboration über die Abteilungsgrenzen hinweg und lassen stetige Optimierungsprozesse in komplexen Unternehmensstrukturen zu einer großen Hürde werden.

Keine

MÖGLICHKEIT ZUR STEUERUNG

In Unternehmen fehlt häufig die notwendige Transparenz und Datenqualität, um zielgerichtet Maßnahmen steuern zu können. Es bedarf eines klar definierten Prozesses, um Maßnahmen bestmöglich umzusetzen und zu monitoren.

Kein

FACHWISSEN ÜBER METHODEN

Ohne Methodenfachwissen und erlernte Vorgehensweisen ist die Suche nach Potentialen vergleichbar mit der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Das Erlernen von Prozessen und Methoden ist ein existenzieller Grundstein für langfristigen Erfolg.

ERREICHEN SIE IHRE WAHRE LEISTUNGSFÄHIGKEIT MIT VALUEDESK

ÜBERSICHT

ALLER MASSNAHMEN

Die Valuedesk-Lösung bildet das vorhandene Potential auf einen Blick ab und ermöglicht eine dezidierte Kommunikation auf Maßnahmenebene.

INTUITIVE

KONTROLLE ALLER PROZESSE

Das neuartige Monitoring von Valuedesk identifiziert Schwachstellen und zeigt alternative Möglichkeiten zur Generierung von Maßnahmen auf – immer mit dem Ziel, positive Finanzeffekte zu erzielen und die Umsetzung zu beschleunigen.

ANWENDUNG

VON FUNDIERTEM EXPERTENWISSEN

Valuedesk unterstützt Ihr Unternehmen durch ein individuelles Umsetzungskonzept und erprobte Methoden, um durch eine langfristig erhöhte Kostensensibilität Ihrer Mitarbeiter bessere finanzielle Effekte zu erzielen.

FÜR WELCHE UNTERNEHMEN UND BRANCHEN IST VALUEDESK GEEIGNET

Mittelstand

Etablierung eines grundlegenden Prozessverständnisses und einer kontinuierlichen Generierung von Verbesserungsmaßnahmen.

Großunternehmen

Verankerung einer echten Einsparmaschine, die vorhersehbare Finanzeffekte generiert und die Vorgehensweise zur Erreichung des Ziels strukturiert.

Konzerne

Durchsetzung einer transparenten Lösung zur standardisierten und prozessgeführten gemeinsamen Optimierungsarbeit in weitreichenden Unternehmensstrukturen.

Die Automobil-Branche steht vor einem Wendepunkt. Elektromobilität und autonomes Fahren werden immer präsenter und machen eine digitale Transformation unabdingbar. Wir bieten Ihrem Unternehmen einen strategischen Rahmen für die Sicherung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit.

Wer innerhalb der Maschinenbaubranche nicht jetzt schon den ​Transformationsprozess​ in Gang gesetzt hat verliert den Anschluss. Deutsche Industrieunternehmen müssen Entwicklungen antizipieren statt nur zu reagieren, um den Markt weiterhin zu prägen und anzuführen. Das Nutzenversprechen von ​Industrie 4.0​ lässt sich nur einlösen durch smartere Fabriken, smartere Produktionsanlagen und der Digitalisierung der gesamten Prozesskette.

Die Biotechnologie gehört zu den dynamischsten Technikfeldern unserer Zeit und kommt der Digitalisierung in ihrer Bedeutung als Schlüsseltechnologie gleich. Wir helfen beide Technologiebereiche abzustimmen.

Wie ist die Energiebilanz der Digitalisierung? Welche Prozesse sind wirklich nachhaltig? Wie führt Kostenoptimierung auch dazu unseren Planeten sauber zu halten und eine Umwelt zu schaffen, die auch noch in Jahrhunderten gesund ist. Wir liefern Anstöße, wie unternehmerischer Erfolg nachhaltig funktionieren kann.

Neue Wettbewerber, neue Technologien und neue Konsumentenwünsche: Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie erlebt eine dynamische Veränderung ihrer Marktstrukturen. Unsere Plattform bietet die Chance, diese Transformation zu meistern und zugleich Lösungswege für zukünftige Herausforderungen zu entwickeln.

Die Möbelproduktion und auch der -handel erleben gerade einen tiefgreifenden Wandel. Die Digitalisierung führt zum einen dazu, dass Möbel selbst immer mehr in Technologie eingebettet werden. Zum anderen entstehen völlig neue Möbelstücke, die es in dieser Form und mit diesen Funktionen zuvor nicht gab. Wir helfen hier die passenden Prozesse aufzusetzen.

Besonders in den Bereichen der Bauplanung und Bauvorbereitung, der Logistik an verschiedenen Stellen im Bauprozess und des Managements von Kundenbeziehungen, gibt es vielfältige Möglichkeiten effizienter zu arbeiten. Unternehmen der Baubranchen müssen sich auf die digitale Transformation einstellen, wenn sie am Markt bestehen und das Feld nicht allein den großen Baukonzernen überlassen wollen.

Die chemische Industrie zählt zu den Branchen in Deutschland, die digitale Anwendungen bereits vielfach in der Produktion einsetzen. Allerdings bleiben noch erhebliche Möglichkeiten für weitere digitale Innovationen in den Unternehmen der Branche offen. Zudem steht die Chemieindustrie vor großen Herausforderungen in den Bereichen Aus- und Weiterbildung sowie Datensicherheit.

Die IT-Branche treibt die Digitalisierung in diversen Branchen voran, unterliegt selbst aber auch dem digitalen Wandel. Die Anforderungen der Kunden haben sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Maschinen tauschen in der Produktion Daten untereinander aus, Unternehmen verlagern ihre IT-Infrastruktur in eine Cloud und Händler verkaufen ihre Ware zunehmend online. Die Folge ist ein enormer Anstieg des Datenvolumens und ein erhöhter Bedarf an Sicherheitstechnologien. Wir helfen, dass die Vielfalt der Leistungen nicht zum Problem wird.

Die Logistikbranche steht vor zahlreichen Aufgaben: Neue Prozesse wie autonomes Fahren, oder Platooning einführen und integrieren, dazu bekannte Transportprozesse digitalisieren und effizienter gestalten. Wir helfen, dass die Vorteile einer digitalen Vernetzung erkannt und vor allem genutzt werden.

Die Telekommunikationsbranche steht im Zentrum digitaler Disruption und Konvergenz der Sektoren. Das Kundenerlebnis ändert sich und bringt sowohl Komplexität als auch Chancen für die Telekommunikationsbranche mit sich.
Serviceinnovationen, Preisdruck, Netzausbau: Wir helfen die Rendite zu steigern.

Die deutsche Elektroindustrie ist aufgrund der hohen Innovationsfähigkeit eine der Leitbranchen für digitale Prozesse und Transformation. Trotzdem ist auch hier das Maß an Abstimmung noch nicht optimal ausgenutzt und Smart Processes, Smart Products und Smart Services finden nicht flächendeckend statt.

Der Einzug digitaler Technologien wird die Gesundheitsbranche in den kommenden Jahren strukturell stark verändern. Denn die Ausgaben werden sich massiv verschieben. Pharmakonzerne müssen umdenken. Um ihre Margen zu halten, müssen sie in Wachstumsfelder wie Diagnostik und Digital-Health-Lösungen investieren und effizienter in allen Prozessen werden.

Die Textilindustrie ist in der digitalen Neuordnung: Steigende Individualisierung, Vernetzung von Geräten und Menschen sowie fortschreitende Automatisierung von Produktions- und Logistikprozessen bewegen die Branche. Technologische Innovationen und sich verändernde Kundenerwartungen erfordern dringend ​neue Geschäftsmodelle​ und vor allem neue Organisationsprinzipien.

WAS IST DER ERSTE SCHRITT MIT VALUEDESK?

#1 KONTAKT

Ganz einfach per Telefon oder E-Mail.

#2 AUSTAUSCH

Erster kurzer Austausch, um sich gegenseitig kennenzulernen und Ihre aktuelle Situation zu verstehen.

#3 ENTSCHEIDUNG

Starten Sie jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt mit uns durch?

# JA!

Bei einem Kickoff vertiefen wir den Austausch, identifizieren das brachliegende Potential und erarbeiten den perfekten Einstieg, damit Valuedesk Ihrem Unternehmen zu mehr Erfolg verhelfen kann.

# NEIN?

Ein erfolgreicher Projekteinstieg hängt von einigen Faktoren ab. Auch wenn es aktuell nicht 100%ig passen sollte, bieten wir Ihnen an, Sie mit Informationen und Updates zu versorgen, um den perfekten Zeitpunkt nicht zu verpassen.

# LOS GEHT’S

Torsten Bendlin

Valuedesk nimmt der Geschäftsführung durch eine schnelle und unkomplizierte Implementierung einer nachhaltigen Kostenoptimierung eine Last von den Schultern.

THOMAS SCHULTE

Geschäftsführer

Behr-Hella Thermocontrol GmbH

VALUEDESK IST FÜR MACHERINNEN UND MACHER

… die mit dem Status quo der Kostenoptimierung im Unternehmen unzufrieden sind. Diejenigen, die verbessern und Neues erreichen wollen, werden von Valuedesk profitieren. Sie steigern nicht nur ihre Erträge, sondern entwickeln auch ihre Organisation weiter.

Umsetzungswille und die Bereitschaft zur Veränderung sind die Grundlage für eine erfolgreiche Kostenoptimierung.

Unsere Kooperationspartner

Valuedesk GmbH
Goldstraße 9
33602 Bielefeld

hello@valuedesk.de
+49 / 521 / 4481523-0

Vertreten durch Geschäftsführer: Torsten Bendlin
Registergericht Amtsgericht: Bielefeld
Eintragung im Handelsregister: Registernummer 42587