EBIT BOOSTER

Jetzt aktivieren

Top-down gesteuert

Bottom-up umgesetzt

Deutsche Unternehmen befinden sich im fortwährenden Krisenmodus. Von den Auswirkungen der Corona-Pandemie bis hin zu Lieferengpässen, regionalen Konflikten, Inflation und Zinssteigerungen – die Herausforderungen vervielfachen sich. Eine Besserung ist nicht in Sicht – es ist damit zu rechnen, dass die Situation sich weiter zuspitzt. In diesen volatilen Zeiten ist es von entscheidender Bedeutung, dass Unternehmen eine effektive Strategie zur Verbesserung des EBIT entwickeln. 

Kein Management-Thema, kein Erfolg 
Die Voraussetzung, um tatsächlich zu starten, ist das ehrliche Interesse des (Top-)Managements. Es braucht unbedingt den Rückhalt und die Überzeugung der Unternehmensleitung, damit das Programm mit der notwendigen Ernsthaftigkeit vorangetrieben werden kann. Ohne Steuerung können Sie Ihre Ziele nicht erreichen. 

Das Team als Motor
Wenn das Management sich committet hat, EBIT-Verbesserungen ernsthaft anzugehen, ist der Grundstein für langfristigen Erfolg gelegt. Im nächsten Schritt wird die gesamte Organisation einbezogen, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Denn: Die Potenziale schlummern überall im Unternehmen und niemand weiß besser, was zu tun ist, als die Mitarbeitenden. 

Kurz: Das Programm wird top-down gesteuert und bottom-up umgesetzt.

MARGEN-EROSION Vermeiden

Jetzt mit einem verbindlichen Prozess gegensteuern

Der Mittelstand steht vor der großen Herausforderung, das Cash-Management zu optimieren und die Kostenstrukturen an die geringeren Margen anzupassen. Dafür müssen €-Ziele formuliert und in konkrete Maßnahmen heruntergebrochen werden. Das gelingt nur durch einen systematischen Prozess und durch die Einbindung von Führungskräften und Mitarbeitern.

Den perfekten Einstiegspunkt finden

Abhängig vom individuellen Status und Reifegrad Ihres Unternehmens eignet sich ein anderes Modul für den Einstieg. Jedes Modul analysiert und löst eine andere Problematik, liefert wichtige Erkenntnisse und zeigt Ihnen konkrete Handlungsmöglichkeiten auf.

Die Module dienen als initialer Einstieg in ein neues Programm angewendet oder als konstruktiver Stresstest, um ungenutzte Potenziale in einem laufenden Programm zu identifizieren.

Aktuelle Maßnahmen und €-Potenzial transparent machen

Ihre Ausgangssituation
Erfahrungsgemäß fehlt den meisten Unternehmen ein detaillierter Überblick über den aktuellen Status Quo. Trifft eine der Beschreibungen auf Ihr Unternehmen zu? Lautet die Antwort „ja“, sollten Sie die Inventur aktiv angehen.

So funktioniert die Potenzial-Inventur
In der Phase „Potenzial-Inventur“ werden bestehende Maßnahmen mit einem vorab festgelegten Mindest-Wertbeitrag gesammelt. Durch eine Analyse werden Schwerpunkte und White Spots identifiziert. Die Verteilung der Maßnahmen wird ermittelt, und versteckte Potenziale werden mithilfe erprobter Methoden aufgedeckt. Die Ergebnisse bilden die Grundlage für konkrete Empfehlungen zur Erschließung ungenutzten Potenzials. Dies beinhaltet die zentrale digitale Erfassung der Maßnahmen und die Identifikation von Schwerpunkten und White Spots mit anschließenden Handlungsempfehlungen.

Ergebnis innerhalb weniger Tage
Es ist empfehlenswert, die Inventur in regelmäßigen Abständen durchzuführen und basierend auf den Ergebnissen Änderungen für das kommende Jahr vorzunehmen. Mit unserer Lösung befinden sich alle Maßnahmen digital und zentral auf unserer Plattform. So können Sie ohne großen Aufwand Anpassungen vornehmen.

Opportunitäten MIT €-POTENZIAL generieren

Ihre Ausgangssituation
Viele Unternehmen haben erkannt, dass in den Mitarbeitern großes Potenzial schlummert und sammeln gute Ideen, um sie anschließend umzusetzen. Allerdings gibt es hier einige Hürden, die es zu bewältigen gilt. Trifft eine der Beschreibungen auf Ihr Unternehmen zu? Lautet die Antwort „ja“, können wir Sie im Bereich der Ideen-Generierung schulen und Ihre Mitarbeiter weiterentwickeln.

So funktioniert die Ideen-Generierung
In der Phase „Ideen-Generierung“ werden durch einen iterativen, systematischen Kreativprozess unberücksichtigte Potenziale aufgedeckt. In zielgerichteten, crossfunktionalen Hebel-Workshops werden neue Ideen generiert und qualifiziert. Diese Workshops dienen als motivierender Anlass und leiten den Kreativ-Prozess an. Ziel ist es, mit den erarbeiteten Maßnahmen das gesetzte €-Ziel abzudecken. Als Ergebnis des Workshops erhalten Sie alle Opportunitäten — digital aufbereitet in einer Potenzial-Matrix und bereit zur Umsetzung.

Ergebnisse innerhalb weniger Stunden
Entwickeln Sie gemeinsam mit den Führungskräften und Programm-Verantwortlichen konkrete Ideen und Maßnahmen. Sie erhalten das Ergebnis direkt im Anschluss an den Workshop. Es ist empfehlenswert, in regelmäßigen Abständen neue Ideen zu generieren. Unser Hebel-Workshop kann Sie dabei unterstützen. In nur wenigen Stunden ist Ihre Pipeline mit wertvollen Ideen und Maßnahmen gefüllt, die bereit zur Umsetzung sind.

Wirksamkeit von MASSNAHMEN sicherstellen

Ihre Ausgangssituation
Wenn der Status Quo der aktuellen Maßnahmen bekannt ist und gute Ideen in Maßnahmen überführt wurden, wartet die größte Herausforderung auf Sie: Die Umsetzung. Trifft eine der Beschreibungen auf Ihr Unternehmen zu? Lautet die Antwort „ja“, sollten Sie Ihren Prozess optimieren.

So funktioniert die Umsetzung
In der Phase „Maßnahmen-Umsetzung“ erfolgt eine strukturierte, kollaborative Bearbeitung aller notwendigen Aktivitäten zur Umsetzung einer Maßnahme. Im Rahmen des Effizienzprogramms steht dabei die Analyse, Optimierung und Etablierung eines wirksamen Umsetzungsprozesses im Fokus, basierend auf der Systematik von Valuedesk. In dieser Phase steuern Sie die Umsetzung bis hin zur Wirksamkeit — mithilfe der erprobten Härtegrad-Logik, die in unserer Software abgebildet ist. Unsere Experten analysieren und optimieren zu Beginn Ihren bestehenden Prozess mit dem Ziel, einen effektiven Umsetzungsprozess zu etablieren.

Ergebnisse in wenigen Wochen
Analysieren Sie gemeinsam mit unseren Experten Ihren Prozess. Als Ergebnis erhalten Sie einen optimierten Prozess basierend auf unserer jahrelangen Praxiserfahrung. Wir empfehlen, den Prozess zu optimieren – so führt er die Umsetzung schrittweise zum Erfolg. Ihre Mitarbeiter können sich an diesem Prozess orientieren und die einzelnen Stufen auf unserer Plattform abarbeiten. So wird die Umsetzung sichergestellt.

Gemeinsam mehr Wert

Das Team ist der Motor für eine bessere Performance. Wir sind davon überzeugt, dass jeder Mitarbeiter einen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten kann. Daher motivieren, schulen und unterstützen wir das gesamte Team dabei, eigene Maßnahmen mit konkreten Wertbeiträgen zu entwickeln und wirksam umzusetzen.

Gleichzeitig behalten wir die großen Unternehmensziele des Top-Managements im Blick und schaffen mit unserer Software einen Single-Point-of-Truth, in dem alle Maßnahmen-Daten in Echtzeit gebündelt, gesteuert und auf einen Klick ausgewertet werden können.

Unser Ziel ist es, Unternehmen zu befähigen, einen Prozess zu entwickeln und zu etablieren, mit dem das Team langfristig aus eigener Kraft und in Eigenregie an der Effizienz des Unternehmens arbeiten kann. Den Einstiegspunkt bieten unsere Programm-Module und das absichernde Fundament unsere Programm-Struktur.

Aktuelle Maßnahmen und €-Potenzial transparent machen

Ihre Ausgangssituation
Erfahrungsgemäß fehlt den meisten Unternehmen ein detaillierter Überblick über den aktuellen Status Quo. Trifft eine der Beschreibungen auf Ihr Unternehmen zu? Lautet die Antwort „ja“, sollten Sie die Inventur aktiv angehen.

So funktioniert die Potenzial-Inventur
In der Phase „Potenzial-Inventur“ werden bestehende Maßnahmen mit einem vorab festgelegten Mindest-Wertbeitrag gesammelt. Durch eine Analyse werden Schwerpunkte und White Spots identifiziert. Die Verteilung der Maßnahmen wird ermittelt, und versteckte Potenziale werden mithilfe erprobter Methoden aufgedeckt. Die Ergebnisse bilden die Grundlage für konkrete Empfehlungen zur Erschließung ungenutzten Potenzials. Dies beinhaltet die zentrale digitale Erfassung der Maßnahmen und die Identifikation von Schwerpunkten und White Spots mit anschließenden Handlungsempfehlungen.

Ergebnis innerhalb weniger Tage
Es ist empfehlenswert, die Inventur in regelmäßigen Abständen durchzuführen und basierend auf den Ergebnissen Änderungen für das kommende Jahr vorzunehmen. Mit unserer Lösung befinden sich alle Maßnahmen digital und zentral auf unserer Plattform. So können Sie ohne großen Aufwand Anpassungen vornehmen.

Opportunitäten MIT €-POTENZIAL generieren

Ihre Ausgangssituation
Viele Unternehmen haben erkannt, dass in den Mitarbeitern großes Potenzial schlummert und sammeln gute Ideen, um sie anschließend umzusetzen. Allerdings gibt es hier einige Hürden, die es zu bewältigen gilt. Trifft eine der Beschreibungen auf Ihr Unternehmen zu? Lautet die Antwort „ja“, können wir Sie im Bereich der Ideen-Generierung schulen und Ihre Mitarbeiter weiterentwickeln.

So funktioniert die Ideen-Generierung
In der Phase „Ideen-Generierung“ werden durch einen iterativen, systematischen Kreativprozess unberücksichtigte Potenziale aufgedeckt. In zielgerichteten, crossfunktionalen Hebel-Workshops werden neue Ideen generiert und qualifiziert. Diese Workshops dienen als motivierender Anlass und leiten den Kreativ-Prozess an. Ziel ist es, mit den erarbeiteten Maßnahmen das gesetzte €-Ziel abzudecken. Als Ergebnis des Workshops erhalten Sie alle Opportunitäten — digital aufbereitet in einer Potenzial-Matrix und bereit zur Umsetzung.

Ergebnisse innerhalb weniger Stunden
Entwickeln Sie gemeinsam mit den Führungskräften und Programm-Verantwortlichen konkrete Ideen und Maßnahmen. Sie erhalten das Ergebnis direkt im Anschluss an den Workshop. Es ist empfehlenswert, in regelmäßigen Abständen neue Ideen zu generieren. Unser Hebel-Workshop kann Sie dabei unterstützen. In nur wenigen Stunden ist Ihre Pipeline mit wertvollen Ideen und Maßnahmen gefüllt, die bereit zur Umsetzung sind.

Wirksamkeit von MASSNAHMEN sicherstellen

Ihre Ausgangssituation
Wenn der Status Quo der aktuellen Maßnahmen bekannt ist und gute Ideen in Maßnahmen überführt wurden, wartet die größte Herausforderung auf Sie: Die Umsetzung. Trifft eine der Beschreibungen auf Ihr Unternehmen zu? Lautet die Antwort „ja“, sollten Sie Ihren Prozess optimieren.

So funktioniert die Umsetzung
In der Phase „Maßnahmen-Umsetzung“ erfolgt eine strukturierte, kollaborative Bearbeitung aller notwendigen Aktivitäten zur Umsetzung einer Maßnahme. Im Rahmen des Effizienzprogramms steht dabei die Analyse, Optimierung und Etablierung eines wirksamen Umsetzungsprozesses im Fokus, basierend auf der Systematik von Valuedesk. In dieser Phase steuern Sie die Umsetzung bis hin zur Wirksamkeit — mithilfe der erprobten Härtegrad-Logik, die in unserer Software abgebildet ist. Unsere Experten analysieren und optimieren zu Beginn Ihren bestehenden Prozess mit dem Ziel, einen effektiven Umsetzungsprozess zu etablieren.

Ergebnisse in wenigen Wochen
Analysieren Sie gemeinsam mit unseren Experten Ihren Prozess. Als Ergebnis erhalten Sie einen optimierten Prozess basierend auf unserer jahrelangen Praxiserfahrung. Wir empfehlen, den Prozess zu optimieren – so führt er die Umsetzung schrittweise zum Erfolg. Ihre Mitarbeiter können sich an diesem Prozess orientieren und die einzelnen Stufen auf unserer Plattform abarbeiten. So wird die Umsetzung sichergestellt.

Gemeinsam mehr Wert

Das Team ist der Motor für eine bessere Performance. Wir sind davon überzeugt, dass jeder Mitarbeiter einen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten kann. Daher motivieren, schulen und unterstützen wir das gesamte Team dabei, eigene Maßnahmen mit konkreten Wertbeiträgen zu entwickeln und wirksam umzusetzen.

Gleichzeitig behalten wir die großen Unternehmensziele des Top-Managements im Blick und schaffen mit unserer Software einen Single-Point-of-Truth, in dem alle Maßnahmen-Daten in Echtzeit gebündelt, gesteuert und auf einen Klick ausgewertet werden können.

Unser Ziel ist es, Unternehmen zu befähigen, einen Prozess zu entwickeln und zu etablieren, mit dem das Team langfristig aus eigener Kraft und in Eigenregie an der Effizienz des Unternehmens arbeiten kann. Den Einstiegspunkt bieten unsere Programm-Module und das absichernde Fundament unsere Programm-Struktur.

Annette
Benigni

BUSINESS DEVELOPMENT

Sie wollen die Effizienz im Unternehmen steigern, sind sich aber nicht sicher, wie Sie starten sollen?

Mithilfe unserer Programm-Module können wir Ihre Herausforderungen von verschiedenen Perspektiven aus beleuchten und Ihren individuellen Handlungsbedarf ermitteln.

Annette
Benigni

BUSINESS DEVELOPMENT

Sie wollen die Effizienz im Unternehmen steigern, sind sich aber nicht sicher, wie Sie starten sollen?

VALUEDESK GmbH
Gehrenberg 2
33602 Bielefeld
Deutschland

E-Mail: hello@valuedesk.de
Fon: +49 521 448 152 30
Reg-Nr: HRB42587
USt-IdNr: DE312717012

All rights reserved by Valuedesk GmbH 2024 ©

VALUEDESK GmbH
Gehrenberg 2
33602 Bielefeld
Deutschland

E-Mail: hello@valuedesk.de
Fon: +49 521 448 152 30
Reg-Nr: HRB42587
USt-IdNr: DE312717012

All rights reserved
by Valuedesk GmbH 2024 ©